𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 𝘃𝗲𝗿𝗽𝗮𝘀𝘀𝗲𝗻 𝗱𝗲𝗻 𝗔𝘂𝗳𝘀𝘁𝗶𝗲𝗴 𝗶𝗻 𝗱𝗶𝗲 𝗲𝗿𝘀𝘁𝗲 𝗗𝗶𝘃𝗶𝘀𝗶𝗼𝗻!

𝟬𝟲.𝟬𝟰.𝟮𝟬𝟭𝟵 𝟭𝟵:𝟬𝟬 𝗨𝗵𝗿, 𝗗𝗶𝗻𝘀𝗹𝗮𝗸𝗲𝗻

𝗣𝗶𝗻𝗴𝘂𝗶𝗻𝗲 𝗛ü𝗹𝘀 – 𝗜𝘀𝗲𝗿𝗹𝗼𝗵𝗻 𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 𝟭𝟬:𝟮 (𝟯:𝟬/𝟯:𝟮/𝟰:𝟬)

Mit einem Bus ging es Samstag für die Sauerländer Richtung Dinslaken um dort um den Aufstieg in die erste Division der EHHL zu spielen. Im Vorfeld gab es leider wieder einige verletzungsbedingte oder krankheitsbedingte Absagen.

Die Pinguine Hüls zeigten von Anfang an ihre spielerische Klasse und den Phantoms fiel es schwer die Übersicht zu behalten. Auch wenn man sich Chancen erspielen konnte, waren es die Pinguine die dann die Tore schossen. Die beiden Treffer der Phantoms wurden von Herms und Hellmann erzielt. Leider kam es während des Spiels immer wieder zu sehr unsportlichen Aktionen seitens der Pinguine, die es sicherlich nicht nötig hätten so zu spielen und somit zog sich das Spiel stark in die Länge. Die Phantoms ließen es sich natürlich trotzdem nicht nehmen, danach das ein oder andere Bier auf die Meisterschaft zu trinken!

Die Iserlohn Phantoms starten somit in der nächsten Saison das Projekt Titelverteidigung in der 2. Division während sich die Pinguine Hüls sicherlich der Aufgabe zuwenden werden, nicht ein drittes Mal in Folge um den Abstieg aus der 1. Division spielen zu müssen.

Glückwünsche aus dem Sauerland gehen an die CTD Essener Haie zur Meisterschaft der 1.Division und an die Ratingen Flames zur Meisterschaft der 3. Division. Weiterhin gehen Glückwünsche an die Eisbären Krefeld e.V 1982, die den Klassenerhalt in der 2. Division geschafft haben und somit im nächsten Jahr wieder Gegner der Phantoms sind.

Die Saison geht aber noch weiter! Bereits am kommenden Wochenende sind die Phantoms in Düsseldorf unterwegs. Vom 12.04 -14.04 steht wieder die Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf an, wo die Phantoms den dritten Platz aus dem Vorjahr verbessern möchten! Am Freitag um 15:30 Uhr trifft man im ersten Gruppenspiel auf DPL und somit direkt auf einen sehr starken Gegner.

Aufstellung:
Kirchhoff, Benscheidt;
P. Burns (0/0), Hellmann (1/0);
Thiel (0/0), Rodriguez (0/0);
Dorawa (0/1);

Zannin (0/1), Krabbe (0/0), Herms (1/0);
Gerhard (0/0), Fleckenstein (0/1), Schmidt (0/0);
C. Scholz (0/0), S. Scholz (0/0), Molitor (0/0), Plauschin (0/0);
... See MoreSee Less

2 weeks ago

 

Comment on Facebook

Schade jungs!

Iserlohn / Dinslaken, 06.04.2019

Am heutigen Samstag kommt es zum Relegationsspiel zwischen dem Meister der 2. Division, den Iserlohn Phantoms und dem Tabellenletztem der 1. Division, den Pinguinen Hüls. Das Spiel findet auf neutralem Boden in Dinslaken statt und beginnt um 19 Uhr. Die Phantoms werden um 15:30 Uhr mit dem Bus Richtung Dinslaken aufbrechen.

Personell sah es lange Zeit so aus als könnten die Phantoms fast aus dem Vollen schöpfen. Leider mussten zahlreiche Leistungsträger in den letzten Tagen verletzungs- oder krankheitsbedingt oder verhindert absagen. Darunter sind Spieler wie Felix Neuendorf, Marco Peters, Ryan Burns, Kevin Koch und Robin Arms.

„Sicher hätten wir uns gewünscht, dass wir in so einem wichtigen Spiel auf unsere Leistungsträger zurückgreifen können aber wir haben uns jetzt diese Möglichkeit mit einer starken Saison erspielt, also möchten wir diese Chance auch nutzen und nicht lamentieren“ so Sven Krabbe.

Krabbe kennt den Gegner leider nur zu gut. „Hüls ist ein junges Team, schlittschuhläuferisch sind sie sehr stark unterwegs und immer nah am Mann“ so Krabbe weiter. In der Tat zählt Hüls zu den Angstgegnern der Iserlohner bisher. 3 Niederlagen hat man bei der Deutschen Meisterschaft erst hinnehmen müssen, alle gegen Hüls. Nun gilt es diesen Trend zu stoppen!
... See MoreSee Less

3 weeks ago

Iserlohn / Dinslaken, 06.04.2019

Am heutigen Samstag kommt es zum Relegationsspiel zwischen dem Meister der 2. Division, den Iserlohn Phantoms und dem Tabellenletztem der 1. Division, den Pinguinen Hüls. Das Spiel findet auf neutralem Boden in Dinslaken statt und beginnt um 19 Uhr. Die Phantoms werden um 15:30 Uhr mit dem Bus Richtung Dinslaken aufbrechen. 

Personell sah es lange Zeit so aus als könnten die Phantoms fast aus dem Vollen schöpfen. Leider mussten zahlreiche Leistungsträger in den letzten Tagen verletzungs- oder krankheitsbedingt oder verhindert absagen. Darunter sind Spieler wie Felix Neuendorf, Marco Peters, Ryan Burns, Kevin Koch und Robin Arms. 

„Sicher hätten wir uns gewünscht, dass wir in so einem wichtigen Spiel auf unsere Leistungsträger zurückgreifen können aber wir haben uns jetzt diese Möglichkeit mit einer starken Saison erspielt, also möchten wir diese Chance auch nutzen und nicht lamentieren“ so Sven Krabbe. 

Krabbe kennt den Gegner leider nur zu gut. „Hüls ist ein junges Team, schlittschuhläuferisch sind sie sehr stark unterwegs und immer nah am Mann“ so Krabbe weiter. In der Tat zählt Hüls zu den Angstgegnern der Iserlohner bisher. 3 Niederlagen hat man bei der Deutschen Meisterschaft erst hinnehmen müssen, alle gegen Hüls. Nun gilt es diesen Trend zu stoppen!

 

Comment on Facebook

Viel Glück 💪🏻

Good luck

Phantoms-Tour nach Dinslaken!

Die Iserlohn Phantoms werden zum Relegationsspiel gegen die Pinguine Hüls nach Dinslaken am 06.04.2019 einen Bus einsetzen.

Interessierte, die gerne mitfahren würden, dürfen sich gern hier oder per Nachricht anmelden. Die Kosten für die Fahrt liegen bei 20 EUR pro Person. Die Abfahrt in Iserlohn ist für 15:30 Uhr geplant.
... See MoreSee Less

1 month ago

Phantoms-Tour nach Dinslaken! 

Die Iserlohn Phantoms werden zum Relegationsspiel gegen die Pinguine Hüls nach Dinslaken am 06.04.2019 einen Bus einsetzen. 

Interessierte, die gerne mitfahren würden, dürfen sich gern hier oder per Nachricht anmelden. Die Kosten für die Fahrt liegen bei 20 EUR pro Person. Die Abfahrt in Iserlohn ist für 15:30 Uhr geplant.

 

Comment on Facebook

Tim Billerbeck Tom Wi Jason Burns

Tim Billerbeck Tom Wi Jason Burns

𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 𝗯𝗲𝗹𝗼𝗵𝗻𝗲𝗻 𝘀𝗶𝗰𝗵 𝗱𝘂𝗿𝗰𝗵 𝘀𝘁𝗮𝗿𝗸𝗲𝗻 𝗔𝘂𝗳𝘁𝗿𝗶𝘁𝘁 𝗺𝗶𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗠𝗲𝗶𝘀𝘁𝗲𝗿𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁!

𝟭𝟳.𝟬𝟯.𝟮𝟬𝟭𝟵 𝟮𝟬:𝟯𝟬 𝗨𝗵𝗿, 𝗜𝘀𝗲𝗿𝗹𝗼𝗵𝗻

𝗜𝘀𝗲𝗿𝗹𝗼𝗵𝗻 𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 – 𝗗𝘂𝗶𝘀𝗯𝘂𝗿𝗴 𝗗𝗼𝗹𝗽𝗵𝗶𝗻𝘀 𝟴:𝟮 (𝟯:𝟬/𝟰:𝟭/𝟭:𝟭)

Zu Gast am Seilersee waren gestern Abend die Duisburg Dolphins, die das Hinspiel vor zwei Wochen klar gewinnen konnten. Im Gegensatz zum Hinspiel konnten die Sauerländer aber nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Das machte sich auch von Anfang an bemerkbar und die Sauerländer waren von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft. Bereits in der 3. Spielminute mussten die Dolphins eine Strafe in Kauf nehmen. Nach 46 Sekunden im Powerplay erzielte Krabbe nach Zuspiel von R. Burns das 1:0. Nur knapp 2 Minuten später war es wieder R. Burns mit dem Assist und Krabbe der auf 2:0 erhöhen konnte. In der 13. Minute war es dann R. Burns der dieses mal selbst das Tor erzielte.

Nach der Pause fanden die Dolphins etwas besser ins Spiel und konnten in der 26. Spielminuten auch den Anschlusstreffer erzielen. Es dauerte allerdings nur 22 Sekunden bis Neuendorf nach einem Zuspiel von Fleckenstein den alten Vorsprung wiederherstellen konnte. In der Folge sorgten Koch, Peters und Neuendorf zum zweiten, für eine komfortable 7:1 Führung zum Ende des zweiten Drittels.

Der letzte Spielabschnitt war von vielen kleinen Strafen durchwachsen und die Phantoms konnten das Spiel souverän verwalten. Die Duisburger erzielten noch ihren zweiten Treffer, bevor Krabbe nach einem hervorragenden Pass frei vorm Tor auftauchte, den gegnerischen Torwart ausspielte und seinen Hattrick perfekt machte.

Mit einem sehr starken geschlossenen Auftritt sichern sich die Iserlohner somit die Meisterschaft der 2. Division!

Zum „Man of the Match“ wurde Sven Krabbe. Mit vollem Einsatz und einigen geblockten Schüssen zeigte er einen starken Einsatz für die Mannschaft. Mit drei Toren und einem Assist war er an diesem Abend maßgeblich an dem Erfolg beteiligt!

Das Team der Iserlohn Phantoms bedankt sich bei den Zuschauern, die gestern zahlreich in der Eissporthalle am Seilersee erschienen sind und auch bei allen Helfern neben der Eisfläche!

Für die Phantoms ist die Saison allerdings noch lange nicht vorbei. Am 06.04.2019 geht die Reise für die Sauerländer nach Dinslaken, wo man im Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Division der EHHL auf die Pinguine Hüls trifft. Desweiteren findet vom 12.04 -14.04 wieder die deutsche Mesiterschaft in Düsseldorf statt, wo die Phantoms den dritten Platz aus dem Vorjahr verbessern möchten!

Aufstellung:

Kirchhoff, Benscheidt;

P. Burns (0/0), Koch (1/0);
Hellmann (1/0), Arms (0/0);
Thiel (0/0), Rodriguez (0/1);

R. Burns (1/3), Krabbe (3/1), Herms (0/3);
Fleckenstein (0/2), Neuendorf (2/0), Peters (1/1);
C. Scholz (0/0), Dorawa (0/0), Plauschin (0/0);
... See MoreSee Less

1 month ago

𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 𝗯𝗲𝗹𝗼𝗵𝗻𝗲𝗻 𝘀𝗶𝗰𝗵 𝗱𝘂𝗿𝗰𝗵 𝘀𝘁𝗮𝗿𝗸𝗲𝗻 𝗔𝘂𝗳𝘁𝗿𝗶𝘁𝘁 𝗺𝗶𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗠𝗲𝗶𝘀𝘁𝗲𝗿𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁!

𝟭𝟳.𝟬𝟯.𝟮𝟬𝟭𝟵 𝟮𝟬:𝟯𝟬 𝗨𝗵𝗿, 𝗜𝘀𝗲𝗿𝗹𝗼𝗵𝗻

𝗜𝘀𝗲𝗿𝗹𝗼𝗵𝗻 𝗣𝗵𝗮𝗻𝘁𝗼𝗺𝘀 – 𝗗𝘂𝗶𝘀𝗯𝘂𝗿𝗴 𝗗𝗼𝗹𝗽𝗵𝗶𝗻𝘀 𝟴:𝟮 (𝟯:𝟬/𝟰:𝟭/𝟭:𝟭)

Zu Gast am Seilersee waren gestern Abend die Duisburg Dolphins, die das Hinspiel vor zwei Wochen klar gewinnen konnten. Im Gegensatz zum Hinspiel konnten die Sauerländer aber nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Das machte sich auch von Anfang an bemerkbar und die Sauerländer waren von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft. Bereits in der 3. Spielminute mussten die Dolphins eine Strafe in Kauf nehmen. Nach 46 Sekunden im Powerplay erzielte Krabbe nach Zuspiel von R. Burns das 1:0. Nur knapp 2 Minuten später war es wieder R. Burns mit dem Assist und Krabbe der auf 2:0 erhöhen konnte. In der 13. Minute war es dann R. Burns der dieses mal selbst das Tor erzielte.
 
Nach der Pause fanden die Dolphins etwas besser ins Spiel und konnten in der 26. Spielminuten auch den Anschlusstreffer erzielen. Es dauerte allerdings nur 22 Sekunden bis Neuendorf nach einem Zuspiel von Fleckenstein den alten Vorsprung wiederherstellen konnte. In der Folge sorgten Koch, Peters und Neuendorf zum zweiten, für eine komfortable 7:1 Führung zum Ende des zweiten Drittels. 

Der letzte Spielabschnitt war von vielen kleinen Strafen durchwachsen und die Phantoms konnten das Spiel souverän verwalten. Die Duisburger erzielten noch ihren zweiten Treffer, bevor Krabbe nach einem hervorragenden Pass frei vorm Tor auftauchte, den gegnerischen Torwart ausspielte und seinen Hattrick perfekt machte.

Mit einem sehr starken geschlossenen Auftritt sichern sich die Iserlohner somit die Meisterschaft der 2. Division!

Zum „Man of the Match“ wurde Sven Krabbe. Mit vollem Einsatz und einigen geblockten Schüssen zeigte er einen starken Einsatz für die Mannschaft. Mit drei Toren und einem Assist war er an diesem Abend maßgeblich an dem Erfolg beteiligt!

Das Team der Iserlohn Phantoms bedankt sich bei den Zuschauern, die gestern zahlreich in der Eissporthalle am Seilersee erschienen sind und auch bei allen Helfern neben der Eisfläche!

Für die Phantoms ist die Saison allerdings noch lange nicht vorbei. Am 06.04.2019 geht die Reise für die Sauerländer nach Dinslaken, wo man im Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Division der EHHL auf die Pinguine Hüls trifft. Desweiteren findet vom 12.04 -14.04 wieder die deutsche Mesiterschaft in Düsseldorf statt, wo die Phantoms den dritten Platz aus dem Vorjahr verbessern möchten!

Aufstellung:

Kirchhoff, Benscheidt;

P. Burns (0/0), Koch (1/0);
Hellmann (1/0), Arms (0/0);
Thiel (0/0), Rodriguez (0/1); 

R. Burns (1/3), Krabbe (3/1), Herms (0/3);
Fleckenstein (0/2), Neuendorf (2/0), Peters (1/1);
C. Scholz (0/0), Dorawa (0/0), Plauschin (0/0);

 

Comment on Facebook

Glückwunsch aus Bremerhaven 👍👌

Glückwunsch Guys ✌️💪

Fotos folgen... 😇

Glückwunsch

Weniger als 48 Stunden bis zum Spiel gegen die Duisburg Dolphins. Wir freuen uns auf EUCH als Zuschauer in der Eissporthalle Iserlohn. Bully ist um 20:30 Uhr und der Eintritt ist frei! ... See MoreSee Less

1 month ago

Weniger als 48 Stunden bis zum Spiel gegen die Duisburg Dolphins. Wir freuen uns auf EUCH als Zuschauer in der Eissporthalle Iserlohn. Bully ist um 20:30 Uhr und der Eintritt ist frei!
Load more